2 – Aspen

2.   Aspen – Die Ahnungs- Blüte

Bachblüte Aspen Angst Ängstlichkeit Bachbüten Test Bachblüten TropfenEspe, Zitterpappel ( Populus tremula )

Momentaner Ist Zustand: unbekannte Befürchtungen

Soll Zustand: furchtloser Lebensmut

Leit-Satz: Bachblüte für Lebensmut und gegen Ängste

Menschen welche Aspen brauchen sind wirklich übermäßig empfindlich gegenüber Impulsen und psychischen Strömungen um sie herum, wie Konflikte am Arbeitsplatz, die psychische Energie eines Mitfahrers in einem Bus und natürlich die Angst vor Krieg, finanzieller Katastrophe und anderen. Sie sind sich oft bewusst, wie sich Konflikte zu entwickeln beginnen, bevor andere um sie herum überhaubt Notiz davon nehmen.

Ihre Angst bleibt leider namenlos. Im negativen Aspen-Zustand sind die Betroffenen von Angst überwältigt, ohne sagen zu können, warum sie ängstlich sind. Es ist ein „Gefühl“ von Angst und Angst – als ob etwas Schreckliches passieren würde.

In extremen Fällen verwandelt sich die Angst in ausgewachsene Angstattacken, komplett mit Zittern, Schwitzen und flatternden Gefühlen im Magen. Und trotzdem können sie nicht sagen warum.

Kinder, die dieses Bachblütenmittel benötigen, glauben oft, dass das „Monster unter dem Bett“ real sein könnte , und bestehen darauf, dass ihre Schlafzimmertür offen bleibt oder dass die ganze Nacht lang ein Licht übrig bleibt.

Einige Aspen-Leute haben eine fürchterliche Faszination für Magie und Okkultismus. Viele, sogar Erwachsene, fürchten die Dunkelheit.

Nach der Behandlung mit der Bachblütel Aspen können diese Menschen die göttliche Kraft der Liebe erkennen und bewusst die positive Seite der Aspen-Energie nutzen . Sie sind dann in der Lage, diese nicht-materiellen Ebenen des Bewusstseins ohne Angst zu erforschen und sie zu ihrem eigenen Vorteil und dem anderer zu nutzen.

Seltsamerweise können Bemühungen um Selbsthilfe den negativen Aspen-Zustand auslösen. Diejenigen, die durch bestimmte Gruppenmeditationstechniken zu „geöffnet“ wurden, können übermäßig eingestimmt werden und auf diesen Ebenen „stecken bleiben“. Menschen, die während des Drogenkonsums „schlechte Ausflüge“ gemacht haben, reagieren oft ähnlich.

Die Behandlung mit der Bachblütenessenz Aspen ermöglicht es einer Person, wieder in subtilere Ebenen des Bewusstseins einzutreten und Zugang zu höheren spirituellen Sphären zu erhalten. Nach der Transformation wird die Person in der Lage sein, diese höheren Sphären ohne Angst zu erforschen.

Formlose, namenlose und grundlose Ängste werden der Vergangenheit angehören.

Kinder, die mit diesem Bachblütenmittel behandelt werden, können wieder ihren Schutzengeln vertrauen.

 

Angezeigt bei:

  • unfaßbare und unheimliche Vorahnungen
  • Alpträume durch Angst
  • allgemeine und unerklärliche Angst
  • Angst vor Bestrafung
  • Angst vor Gedanken über religiöse Themen
  • Angst vor Gewitter
  • Angst vor körperlicher Gewalt, vor Mißhandlungen
  • Angst vor Schlangen, Monstern,Gewitter, Einbrechern, vor Tod und Dunkelheit
  • Angst vor Überfällen, vor übersinnlichen Phänomenen, vor Verfolgung
  • Angst vor Vergewaltigung
  • Angstgefühle ohne konkreten Grund
  • plötzliche auftauchende Angstzustände
  • Lindern von Entzugserscheinungen
  • Hilflosigkeit
  • Angst  vor dem Leben, durch mangelndes Urvertrauen
  • Mißtrauen allem Neuen gegenüber
  • Schlecht schlafen durch Angst
  • Negatives Denken durch fehlendes Vertrauen
  • Panik und Angstzustände ohne konkreten Grund
  • Panikzustände durch hormonellen Störungen
  • überreizte Phantasie
  • Übersensibel
  • sich in Gegenwart anderer Unwohl fühlen
  • Kein oder geringes Urvertrauen
  • schlimme Vorahnungen
  •  diverse Wahnvorstellungen
  • durch dunkle Vorahnungen entstandene Zukunftsangst

Hier weiter zur Dosierung.

B001FD46R4

 

Check Also

1 – Agrimony

1.  Agrimony – Die Ehrlichkeits- Blüte Kleiner Odermennig ( Agrimonia eupatoria ) Ist Zustand: vorgetäuschte …