9. Clematis

9.  Clematis – Die Realitäts- Blüte

Bachblüte Clematis Bachblüten Test Bachblütentropfengemeine Waldrebe ( Clematis vitalba )

Momentaner Ist- Zustand: unaufmerksame Tagträume

Soll Zustand: aktive Aufmerksamkeit

Diese Bachblüte Clematis ist die Bachblütenessenz für Menschen, die vom „wahren Leben“ abgehoben sind. Sie ziehen es vor, in der Traumwelt zu leben, die sie in ihren eigenen Köpfen geschaffen haben und zeigen nur geringe Reaktionen auf gute oder schlechte Nachrichten. Dies macht sie für ihre Mitmenschen nicht beliebt. Es ist schwer aus zu halten, wenn ein Gegenüber ein völliges Desinteresse an den Emotionen bzw. Problemen anderer Menschen zeigt.

Da die meisten ihrer psychischen Energien auf den inneren Ebenen verbraucht werden, zeigen Menschen welche die Bachblüte Clematis benötigen nur wenig Angst, mangelhafte Aggression oder bis zu keine Aufregung.

In diesem Clematis-Zustand scheint eine Person ein Wanderer zwischen den Welten zu sein und die Realität interessiert sehr wenig.

Clematis-Persönlichkeiten sind äußerst kreativ und fantasievoll und machen sich gut in Berufen wie Musik, Modedesign, Journalismus und Filmemachen. Wenn ihre Kreativität jedoch nicht genutzt werden kann, geraten sie in den negativen Clematis-Zustand – wo ihre Energien in Form von übertriebener Romantik, Wahnvorstellungen und verschiedenen Arten von Exzentrizität auftreten können.

Diese Menschen haben wenig Selbsterhaltungsinstinkt – sie machen es einem Arzt schwer, wenn sie krank werden. Oft geben sie den Eindruck, dass sie vollkommen zufrieden wären, auf die andere Seite zu gehen – vielleicht sogar darauf, wieder mit jemandem zusammen zu sein, der vorher gegangen ist. Diese mangelnde Lust auf Wellness veranlasste Dr. Bach, auf den negativen Clematis-Zustand eine „höfliche Form des Selbstmords“ zu beziehen.

Sie können eine Person, die mit dieser Bachblütentherapie behandelt werden muss, an ihrem verträumten Blick erkennen – einen unfokussierten Blick und eine Haltung leichter Verwirrung. Weil sie sich nie vollständig auf die Gegenwart konzentrieren, haben sie schlechte Erinnerungen und wenig Detailgenauigkeit.Sie können sich einfach nicht die Zeit nehmen, gut genug zuzuhören, um Dinge aufzunehmen.

Das negative Clematis-Individuum ist normalerweise sehr blass und hat kalte Hände und Füße. Weil ihre Augen und Ohren mehr auf ihre innere Welt als auf die physische Welt abgestimmt sind, entwickeln sie oft Probleme mit dem Sehen oder Hören.

Nach der Behandlung mit Bachblüten ist die Clematis Person in der Lage, die innere und äußere Welt zu verbinden und interessiert sich erneut für die physische Welt und die Menschen, die ihn umgeben.

Weiter zur Dosierung.

Check Also

13. Gorse

13. Gorse – Die Hoffnungs- Blüte Gorse ( Ulex europaeus ) Momentaner ist Zustand: hoffnungslose Verzweiflung …